Management von geistigem Eigentum

Verwaltung von IP mit den genauesten verfügbaren Patentinformationen
Bei der Verwaltung von geistigem Eigentum steht viel auf dem Spiel. Fehler oder Verzögerungen aufgrund von verpassten Informationen, langwierigen Prozessen oder Rechtliche Probleme kosten Unternehmen täglich viel Geld. Glücklicherweise bieten neue Fortschritte in der Software für IP Werkzeuge, die die Effizienz der komplexen Prozesse steigern und die Risiken reduzieren. Durch Hinzufügen der Patentdaten von CLAIMS Direct stellen Sie sicher, dass Ihr Produkt die bestmögliche Qualität der verfügbaren Informationen bietet

Nicht alle Patentdatenquellen sind gleich strukturiert. IFI CLAIMS setzt einen ausgeklügelten Datenbereinigungsprozess ein, der viele häufige Fehler in Patentdokumenten korrigiert, wie z. B. falsche Schreibweisen von Firmennamen. Enthalten ist außerdem die Berechnung von Verfallsdaten, der Rechtsstatus sowie die maschinelle Übersetzung von nicht in englischer Sprache verfassten Dokumenten. Unsere einheitlich formatierten Daten lassen sich leicht in Anwendungen einfügen und unterstützen folgende Aktivitäten:
  • Dokumentenverwaltung und Patentverlängerungen
  • E-Discovery
  • Lizenzvergabe von geistigem Eigentum
  • Patenterneuerungen
  • Konkurrenzbeobachtung und – überwachung

Kanzleien für Geistiges Eigentum nutzen unsere Patentdatenbank ebenfalls, um ihnen von Mandanten zur Verfügung gestellte Informationen zu validieren. Einer unserer Kunden erhielt eine Tabelle mit etwa 4000 Patenten und konnte feststellen, dass das Unternehmen tatsächlich mehr als 20.000 Patentfamilien-Übereinstimmungen hatte.

Der Einstieg in CLAIMS Direct ist einfach. Die Datenbank kann in der Cloud bereitgestellt und über eine API aufgerufen oder direkt in Ihrem Rechenzentrum installiert werden. Wir bieten Ihnen eine kostenlose 30-Tage-Testversion mit Anleitung, die Ihnen einen schnellen Einstieg ermöglicht.